Alle Jahre wieder… Falls ihr mal wieder einen tollen Abend haben wollt!!!

Veröffentlicht unter Aktionen in Wittenberg, CVJM Allgemein, Jugendgruppen Wittenberg | Kommentare deaktiviert für Alle Jahre wieder… Falls ihr mal wieder einen tollen Abend haben wollt!!!

Jugendkreuzweg 2015

Stiftskirche Buecken„Hinsehen und helfen oder den Leidenden bloßstellen und sich an seinem Leid ergötzen? Mit diesen Spannungsfeldern von Leid und Tod beschäftigt sich der Ökumenische Kreuzweg der Jugend in diesem Jahr. Unter dem Titel „Im Fokus: Das Kreuz“ bereiten die gerade erschienenen Materialien diese Ambivalenz auf und wollen dazu anregen, den Blick für das Wesentliche im Leben zu schärfen: Vom Blick auf den Tod her wird klar, was das Leben ist; und von da, was der Mensch ist. „Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend 2015 sucht von unserem Leben, von dieser Gegenwart aus den Blick auf Jesus, auf seinen Weg ans Kreuz und seinen Tod. Jesus ist schutzlos – und Gott lässt sich in Jesus ‚blicken'“, heißt es dazu im Infojournal zum Kreuzweg. Am Freitag vor Palmsonntag, am 27. März, werden wieder deutschlandweit zehntausende junger Christinnen und Christen den Jugendkreuzweg beten und so die Leidensgeschichte von Jesus „fokussieren“.“

Herzlichen Einladung zum Jugendkreuzweg

Wann? 27.03.2015 – 19:30 Uhr

Wo? Stadtkirche Wittenberg

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Schaut’s euch einfach an… Cache me if you can?

Wenn du gern Geschichten schreibt, Videos dreht (bzw. darin vorkommt), mit Holz und anderen Materialen bastelt oder in den verwinkelsten Ecken der Stadt rumgeistert
…dann bist du hier goldrichtig

http://www.cvjm-sachsen-anhalt.de/freizeiten/cache-me-if-you-can-geocaching-macht-schlau/

 

Veröffentlicht unter CVJM Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schaut’s euch einfach an… Cache me if you can?

Neues Jahr und altbewährtes wird fort gefüht

Die Exit-Termine für 2015 sind da

Am kommenden Freitag starten wir auch schon mit dem ersten. Also sei dabei und bring deine Freunde mit…

Exit_2015

 

 

Veröffentlicht unter Aktionen in Wittenberg, CVJM Allgemein, CVJM Wittenberg, Exit der alternative Jugendgottesdienst, Jugendgruppen Wittenberg | Kommentare deaktiviert für Neues Jahr und altbewährtes wird fort gefüht

Unser Stern hängt wieder

Würziger TanFoto 1nenduft und funkelnde Lichter, dampfender Glühwein und gebrannte Mandeln – nun könnt ihr wieder die schöne gemütliche Zeit daheim oder vielleicht gemeinsam auf unserem Weihnachtsmarkt genießen und als Highlight könnt ihr unseren tollen Stern bewundern, der euch erinnern soll, dass Weihnachten viel, noch viel mehr ist. Advent bedeutet Ankunkt. Und wer da angekommen ist und warum dies wichtig für dich ist, kannst du in den kommenden Wochen bei uns noch einmal neu erfahren. Komm lass dich darauf ein.

Euch und euren Lieben eine gesegnete Adventszeit

Veröffentlicht unter Aktionen in Wittenberg, CVJM Wittenberg, Jugendgruppen Wittenberg | Kommentare deaktiviert für Unser Stern hängt wieder

Gott sei Dank

Liebe CVJMér,

der Johannes Glaubig ist in der Sendung vom ERF „Gott sei Dank“ zu sehen.

Ab der Minute 5:44 beginnt der Bericht!

Viel spaß dabei!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

LATINOS IN AKTION

Kemberg

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für LATINOS IN AKTION

Einladung zum Eröffnungsgottesdienst am 5. September 2014

Die evangelischen Gesamtschule „Philipp Melanchthon“ lädt am Freitag, dem 5. September 2014 um 16.00 Uhr in die Wittenberger Christuskirche (Wittenberg West) ein. Der Beginn des Schuljahres 2014/2015, die Schuleinführung der Schülerinnen und Schüler der beiden neuen 5. Klassen sowie die Anerkennung der Gesamtschule als – Staatlich anerkannte Ersatzschule – soll mit einem feierlichen Gottesdienst begangen werden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Poetry vs. Rock“

 

Termintn250x250_rock_versus_poetry_kopie

am 29.08.2014
ab 18:00 Uhr

Eine Gemeinschaftsaktion der evangelischen Jugend Anhalt und der Stadt Coswig (Anhalt)

Am 29.08.2014 findet in und um die St. Nicolai Kirche in Coswig das „ROCK around BAROCK“ Festival statt. Ein Mix aus Poetry Slam auf dem Kirchenvorplatz und akustischem Rock in der Kirche.

Ab 18:00 Uhr steht allen Interessierten und Mutigen der freie Platz vor der Kirche zur Verfügung. Poetry Slamer können ihr Talent zum Besten geben und zum Mitmachen anregen.

Was ist Poetry-Slam???
Ein Poetry Slam (sinngemäß: Dichterwettstreit oder Dichterschlacht) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Unter den bisherigen Teilnehmern befinden sich keine Geringeren als Tom Schildhauer (mehrmaliger Sachsen-Anhalt Meister, war 2010 Finalist der Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften und hat 2012 den „Kabarett Kaktus“ gewonnen), Katja Hofmann (Vize- Sachsen- Anhalt-Meisterin 2012/ Vize- Thüringen- Meisterin 2013 und Halbfinalistin der Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam 2012 und 2013), Benedict Hegemann (Poetry-Slam Stadtmeister in Trier, Finalist der Hessischen Meisterschaften 2013) und David Gerhold, der amtierende Magdeburger Stadtmeister.

Während dessen wird es leckere HotDogs geben.

Die Einnahmen aus dem Verkauf werden im Anschluss der „Kleinen Arche“ in Dessau-Roßlau gespendet. Mit eurer Anwesenheit unterstützt ihr einen guten Zweck.

Ab 20:00 Uhr wird es dann in der Kirche akustisch, rockig mit unplugged Konzerten der Bands „warum Lila“ – Gewinner des deutschen Rockpreises 2013, Ackersalat und Königskind.
Als erstes Highlight des Abends betreten die Quellendorfer „Ackersalat „die Bühne. Die wechselnde Formation hat schon mehrere Musicaltouren hinter sich gebracht und erfrischt mit ihren fetzigen Arrangements das Publikum. Neben modernen geistlichen Liedern, die unter die Haut gehen, haben sich die fünf Musiker dem Jazz, Swing und Blues verschrieben. Bei Titeln wie „Dr. Rockenstein‘s Laboratory“ oder „Rockette“ wird es unter der reich verzierten Barockkanzel auch richtig rockig werden.

Die Gewinner des Deutschen Rock Preises 2013 „warumlila“ gibt es gleich im Anschluss. „warumLila“ machen poppig-punkigen Indiepop mit hymnenhaftem Gesang, der schnell ins Ohr rauscht und die Finger zum Lenkradtrommeln animiert. Positive Energie der Mindener, die schon so einige Konzerte auf dem Buckel haben.“ Teenie-Band? Vielleicht. Einfach Musik zum wieder-gut-fühlen, eigentlich. Vier Jungs, die an ihrem Traum arbeiten und einfach das machen, was sie gut können: Pop-Songs, die Spass machen – Jugendlich-frisch und auch ein bisschen unausgegoren. Auftritte als Support-Shows gebucht mit diversen bekannten Bands (z.B. Casper, Tim Bendzko, Frida Gold, Chakuza, Jupiter Jones, Donots, Eisblume, Skillet, Project 86) machten sie berühmt.

Die Band „Königskind“ stellen ihr Unpluggedprogramm 2014 vor. Was Songs beinhaltet die die MusikerInnen in ihrer Lebenswelt begleiten. Von gefühlvollen Coverversionen bis hin zum rockigem Pianohit wird auf der Bühne die Post abgehen . Gemeinsam mit dem Publikum werden sie losrocken. Alles in allem ein runder Abend, bei dem für jeden etwas dabei sein dürfte.

Der Eintritt ist frei- Spenden sind erwünscht.

 

Veröffentlicht unter Aktionen in Wittenberg | Hinterlasse einen Kommentar

CVJM Sommerfest

Der CVJM ist ein sehr konservativer Verein und legt viel Wert auf seine Traditionen, deshalb fand am 4. Juli, wie immer, ganz normal, das altbewährte CVJM Wittenberg-Sommerfest statt.
Nicht ganz. Dieses Mal gab es neben der Tradition noch verschiedene andere Gründe, die das stattfinden des Sommerfestes mehr als nur rechtfertigten.
Der Wichtigste war die Verabschiedung von Armin und Petra Pra in ihre neue alte Heimat. Wir wünschen Ihnen viel Glück und Gottes Segen auf ihren neuen Wegen und danken ihnen für ihre wertvolle Arbeit im CVJM und in Wittenberg. Dazu gab es für beide als Geschenk, je eines unserer hippen Laufshirts. Als tolles Abendspektakel wurde ein Quizspiel von Feinsten veranstaltet, bei dem sich unsere vier Grüppchen wacker schlugen und mit mehr oder weniger Einfallsreichtum und Cleverness überzeugten um am Ende den Hauptgewinn, ganz nach christlichem Vorbild, unter Allen aufzuteilen.
Ein sehr wichtiger Grund, warum das Sommerfest ausgerechnet an diesem Freitag veranstaltet werden sollte war natürlich das Deutschlandspiel gegen Frankreich. Dass unsere Nationalelf dem Rest der Welt in Punkto Fußballkunst haushoch überlegen ist, war von vornherein natürlich jedem bewusst und so genossen wir die Liveübertragung im Kreise unserer CVJMer und Freunde.
Der letzte Faktor, der dem Sommerfest die richtige Würze verlieh und worauf wir in der Vorbereitung und bei der Durchführung vertrauten, war die Fähigkeit Gottes, sich an den Wetterbericht zu halten und uns mit sommerlichen Temperaturen und Lichtverhältnissen zu versorgen und mal ganz auf Regen zu verzichten. So konnten wir bedenkenlos auf der Wiese der Glaubenskirche Piesteritz unsere Armin’sche Pizza genießen, die ein oder andere Würstel‘ verspeisen oder an unserem Säftle nippen und dabei in guter Gesellschaft die Sommerzeit einläuten.
In diesem Sinne
Sei sommerlich gesegnet!
Sommerfest2sommerfest3Sommerfest1

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar